Anmelden    

Potenzielle Beeinflussung von FFH-Lebensraumtypen durch den Klimawandel und Maßnahmenvorschläge

Die interaktive Karte zeigt die potenzielle Beeinflussung der FFH-Lebensraumtypen in den FFH-Gebieten der Metropolregion durch den Klimawandel in Abhängigkeit vom gewählten Zeitraum und Klimaszenario. Ein Klick in die Karte liefert Detailinformationen zum jeweiligen FFH-Gebiet, der Beeinflussung der vorkommenden FFH-Lebensraumtypen und Maßnahmenvorschläge zur Anpassung an die Veränderungen des Klimawandels.

Weitere Informationen können der Veröffentlichung entnommen werden [WEIß, C., REICH, M. & RODE, M. (2011): Mögliche Auswirkungen des Klimawandels auf das Netzwerk Natura 2000 in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg und Konsequenzen für den Naturschutz. Geoberichte (LBEG) 18: 103-116.]. Die Veröffentlichung weiterer Teile des Forschungsprojekts wird hier bekannt gegeben.

Bedienungshinweis: In der Menüleiste links neben der Karte können Sie zwischen verschiedenen Zeiträumen, Klimaszenarien und Beeinflusungstypen umschalten sowie die Diagramme in der Karte zu- und abschalten. Weiterführende Informationen zu einem konkreten FFH-Gebiet erhalten sie durch ein Klick in die Karte sowie die mit diesem Maptip verlinkte Detailseite, die Auskunft zum Schutzgebiet, seiner Beeinflussung durch den Klimawandel für die gewählte Szenariokombination, zu relevanten und entscheidenden Umweltfaktoren sowie zu potentiellen Anpassungsmaßnahmen zur Verfügung stellt.

Beeinflussung durch den Klimawandel ist potenziell


Zeitraum
2021 - 2050
2071 - 2100

Klimaszenario
trocken
durchschnittlich
feucht

LRT abhängig von
Grundwasser
Niederschlag


Diagramme einblenden



Kartengrundlage Schutzgebiete:
NLWKN (Niedersächsischer

Landesbetrieb für Wasserwirtschaft,
Küsten- und Naturschutz)(2008),

Genaueres s. nach Klick auf die
Gebiete in der Karte