Anmelden    

Hydrogeologische Typstandorte

Hydrogeologische Typstandorte fassen Flächen mit denselben geologischen und hydrogeologischen Eigenschaften zusammen. Zweck der Hydrogeologischen Typstandorte ist es, die Lage von Grundwassermessstellen in einen geologisch-hydrogeologischen Kontext einzubetten und für jeden Typstandort eine charakteristische Grundwasserganglinie herzuleiten. Die Basis für die Ausweisung der Hydrogeologischen Typstandorte bilden die HÜK 500: Hydrogeologische Einheiten (LBEG, 2008) und die HÜK 500: Hydrogeologische Räume und Teilräume (LBEG, 2009). Über einen Klick in die Karte können Detailinformationen für die einzelnen Standorttypen abgerufen werden.

Bedienungshinweis: Informationen zu einer konkreten Fläche erhalten Sie auch über einen Mausklick in die Karte.